Überleitung

Kennzahlenüberblick
 
in Mio. € 2012 2013 Veränd. in %
       
Umsatzerlöse 41 35 – 14,6
EBITDA vor Sondereinflüssen – 180 – 171 5,0
EBITDA – 197 – 216 – 9,6
Operatives Ergebnis (EBIT) vor Sondereinflüssen – 195 – 195 0,0
Operatives Ergebnis (EBIT) – 212 – 240 – 13,2
Auszahlungen für Investitionen 35 32 – 8,6
Abschreibungen 15 24 60,0
Mitarbeiter (Stand zum 31.12.) 2.957 3.273 10,7
Vorjahreswerte angepasst.

Das EBITDA vor Sondereinflüssen der Überleitung lag bei minus 171 Mio. € nach minus 180 Mio. € im Vorjahr. Die in der Überleitung gezeigten Sonderaufwendungen von 45 Mio. €, die vollständig EBITDA-wirksam waren, betrafen im Wesentlichen Maßnahmen im Rahmen von „Advance“, Aufwendungen für die Konzeption und Umsetzung von IT-Projekten sowie Portfolioaufwendungen, soweit eine sachgerechte Verteilung auf die Segmente bzw. Business Units nicht möglich war. Die in der Überleitung gezeigten EBITDA-wirksamen Sonderaufwendungen des Vorjahres in Höhe von 17 Mio. € betrafen Kosten für die Konzeption und Umsetzung von IT-Projekten sowie Portfolioaufwendungen, soweit eine sachgerechte Verteilung auf die Segmente bzw. Business Units nicht möglich war.