Analysten

Im Geschäftsjahr 2013 hat erneut eine hohe Anzahl an Analysten ihre Einschätzung zur aktuellen und künftigen Entwicklung des LANXESS Konzerns abgegeben. Rund 30 Sell-Side-Analysten, überwiegend aus Deutschland und Großbritannien, veröffentlichten regelmäßig ihre Analysen zu LANXESS. Im herausfordernden Geschäftsjahr 2013 standen im Dialog mit den Analysten Themen wie die Marktsituation für unsere Geschäftsbereiche – und hier insbesondere unsere Geschäfte mit synthetischem Kautschuk im Segment Performance Polymers – sowie unser Programm „Advance“ zur Steigerung unserer Wettbewerbsfähigkeit im Blickpunkt. Das zentrale Thema kurz vor dem Stichtag am 31. Januar war dann der Führungswechsel im Vorstand von LANXESS.

Zum Stichtag 31. Januar 2014 empfahl der Großteil der Analysten unsere Aktie weiterhin zum Kauf: So veröffentlichten nun 50 % eine Kaufempfehlung (2012: 46 %). Für ein „Halten“ unserer Aktie sprachen sich 32 % aus, nachdem es 2012 noch 36 % gewesen waren. Weitere 18 % der Analysten – und damit so viele wie im Vorjahr – bewerteten die LANXESS Aktie in ihrer Analyse als „Verkauf“.

Analystenempfehlungen zum 31. Januar 2014
Grafik: Analystenempfehlungen zum 31. Januar 2014